Schützenfest 2012


Aktuelles rund ums Schützenfest 2012


Freitag, 8. bis Montag, 11. Juni 2012



Mo.,2012-06-11|Peter + Maria Wessels inthronisiert Mühlen- Am frühen Dienstagmorgen ging das Mühler Schützenfest 2012 zu Ende. Ein tolles Fest liegt hinter den Schützen aus Mühlen und Kroge-Ehrendorf. Zusammen mit den neuen Schützenmajestäten Peter und Maria Wessels feierten die Schützen am Montagabend den Beginn der neuen Amtszeit.

 

So., 2012-06-10|Peter Wessels neuer Schützenkönig Zwei Tage Schützenfest liegen hinter den Schützen aus Mühlen und Kroge-Ehrendorf. Am gestrigen Sonntag wurden die neuen Kindemajestäten Carl Kolbeck und Ida Lamping inthronisiert.



Fr.,2012-06-08|Carl neuer Kinderkönig Mühlen - So sehen Sieger aus! Beim diesjährigen Kinderkönigsschießen des Mühler Schützenvereins holte sich Carl Kolbeck im Stechen mit 29,9 Ringen die Kinderkönigswürde. Zuvor waren es 76 Kinder, die am Freitagnachmittag zum Wettkampf um die Kinderregentschaft über die Schützenvölker in Mühlen und Kroge-Ehrendorf angetreten waren. Vier von ihnen schafften es mit jeweils 29 Ringen ins Stechen.



Fr., 2012-06-01|Festzeitschrift "Blattschuss" im P Mühlen - Die Mühe hat sich für Thorsten Balster und Michael Wolking gelohnt. Am vergangenen Freitag (01. Juni 2012) präsentierten die beiden Redakteure der Mühler Schützenfestzeitung "Blattschuss", das frisch gedrucktes Werk. Traditionsgemäß ging das erste Exemplar an das amtierende Königspaar Matthias und Ilona Kühling.



Fr., 2012-05-25| Schützenfest entgegen fiebern Mühlen – Der Countdown zum Mühler Schützenfest läuft. Die Spannung steigt, nicht einmal mehr drei Wochen bis die Schützen aus Mühlen und Kroge-Ehrendorf endlich wieder Schützenfest-Luft schnuppern dürfen.

 

Mi., 2012-05-10| Festausschusssitzung 20.00 Uhr Die diesjährige Festausschusssitzung mit Weinprobe findet am Freitag, 25. Mai 2012 um ...

 

Schützen aus Mühlen und Kroge-Ehrendorf feiern

Mühlen - Gemeinschaft pflegen und zusammen feiern, darauf freuen sich an diesem Wochenende die Schützen in Mühlen und Kroge-Ehrendorf. Gemeinsam fiebern die Schützenvölker dem Höhepunkt eines jeden Jahres entgegen. Und so öffnet das Mühler Schützenfest für kleine und große Volksfestfreunde am diesem Wochenende seine Pforten. Mühlens Vereinspräsident Reinhard Böckmann ist sich sicher: „Das Mühler Schützenfest 2012 wird mit seinen individuellen Highlights wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis.“


Festkommers

Sofort mit einem davon starten die Mühler ihre diesjährige Festfolge: Dem Schützenkommers, den die Mühler nunmehr zum dritten Mal am Samstagabend auf dem Programm haben. Vom Start weg war er bei den Schützen aber auch bei den Gästen ein Publikumsmagnet und so erwarten die Macher des Mühler Schützenfestes auch am kommenden Samstag ab 18.15 Uhr wieder ein volles Festzelt, wenn Festredner Dr. Friedrich Jansen, besser bekannt als Pater Fritz, die Zuhörer in einer mit Spannung erwarteten Ansprache, mitnimmt. Die Erwartungen an den päpstlichen Ehrenprälaten sind hoch, nachdem die Mühler mit David McAllister und Dr. Phillipp Rösler in den Vorjahren honorige Redner aus Landes- und Bundespolitik zu Gast hatten. Der Zugang Schützenkommers und damit zum Festplatz ist kostenfrei.


Ehrentanz, Eröffnung des Schützenfests

Dem amtierenden Königspaar Matthias und Ilona Kühling kommt mit dem Ehrentanz nach Festrede, Ordensverleihungen und Ehrungen, eben nach dem Schützenkommers, die Aufgabe zu das Schützenfest 2012 feierlich zu eröffnen. Dieser Ehrentanz gibt allerdings nur einen kurzen Vorgeschmack auf die spätere Feier, fordert ein weiterer König zunächst seinen Tribut.


Public viewing Deutschland vs. Portugal

Auch wenn aus Sicht eines Schützen an diesem Festwochenende in sportlicher Hinsicht eigentlich nur ins Schwarze getroffen wird, so darf zumindest für den Samstagabend über etwa 90 Minuten auch das Runde in das Eckige geschossen werden, gemeint ist natürlich die Live-Übertragung des EM-Vorrunden-Spiels Deutschland vs. Portugal im Festzelt, das die Mühler aus sportlicher Fairness allen Fußballfreunden gegenüber im Anschluss an den Kommers fast nahtlos in die Festfolge integriert haben. Für Schützenpräsident Reinhard Böckmann für das Schützenfest eine einmalige Aktion: „Das Spiel unserer Nationalelf hat natürlich was Besonderes und wenn es gut läuft, lässt es sich danach doppelt gut feiern.“


Party im Festzelt

Mit dem hoffentlich erzielten Vorrundensieg gegen die Portugiesen in der Tasche lässt es sich auf und neben der Tanzfläche gut weiter feiern. Und so nimmt die Showband „MAX“ dann richtig Fahrt auf und versorgt die Gäste reichlich Partystimmung für die erste Tanznacht des Mühler Schützenfests. Bei Mühler Schützenfest sorgt die Showband „MAX“ übrigens an allen drei Abenden für hochkarätige Unterhaltung. Die junge, dynamische Gruppe, hat es sich ein weiteres Mal zum Ziel gesetzt, das Schützenfest für das Partyvolk zu einem unvergesslichen Ereignis zu machen.


Mit dem Bus sicher nach Hause

Für alle auswärtigen Besucher steht ab 02.00 Uhr wieder ein Busshuttle zur Verfügung, so dass das junge Partyvolk wieder sicher nach Hause kommt.


Zur Kinderschützenkönigin

Bereits am Freitagnachmittag (08. Juni), noch bevor die Festfolge offiziell eröffnet wird, geht es für den Schützennachwuchs um nicht weniger als die Nachfolge ihrer Kindermajestät Leonie Horstmann festzulegen Mit der Schülerin begann 2011 eine neue Ära. Zum ersten Mal in der über neunzigjährigen Geschichte des Vereins konnten die Mädchen aktiv beim Ausschießen des Kinderkönigs dabei sein. Von den 60 angetretenen Jungen und Mädchen konnte sich schließlich Leonie Horstmann aus den Reihen der dritten Kompanie behaupten und damit ein Mädchen mit 30,5 Ringen erstmals die Kinderkönigswürde erstreiten. In die neue Rolle als Prinz, der sie bei den Regierungsgeschäften begleitet, wählte sich die Schülerin Eric Thobe. Die 13jährige ist angesichts des sich abzeichnenden Finales ihrer Herrschaft natürlich stolz, die erste Mühler Kinderschützenkönigin über die Schützenreiche Mühlen und Kroge-Ehrendorf zu sein. Und so geht der Rat der scheidenden Kinderregentin an die Kinder vom fünften bis zum siebten Schuljahr auch in diesem Jahr mitzuschießen, um das Kinderschützenfest einmal von einer besonderen Seite zu erleben.


Zum Schützenkönig

Kaum einer hatte wohl Matthias „Küken“ Kühling auf dem Plan, als er im letzten Jahr am Schützenfestsonntag den Schießstand aufsuchte. Dabei konnte es eigentlich nur eine Frage der Zeit sein, bis Matthias Kühling diesen Schritt wagte. Seit frühesten Kindertagen vom Elternhaus aus den Festplatz in Sichtweite, zog es ihn schon als Kleinkind hierher, um beim Schützenfest dabei zu sein.

Im Stechen gegen gleich drei Mitstreiter behielt Kühling in knisternder Stimmung die Nerven und blieb, während seine Schützenbrüder von der dritten Kompanie das Stechen hautnah verfolgten, schließlich mit 30 Ringen obenauf. Damit machte sich der spätere König von Personal und Beratung für die Nachfolge von König Josef Olberding zum besten Besetzungsvorschlag für diesen schwierigen Posten.

Für den 39jährigen und seine Gattin ein ungeheuer schönes Erlebnis. „Es macht uns riesigen Spaß mit den Schützen aus Mühlen und Kroge-Ehrendorf zu feiern“, so das Herrscherpaar rückblickend auf ein tolles Regierungsjahr, das nun mit großen Schritten seinem Höhepunkt zusteuert. „Es war toll, zusammen mit unseren Schützen dieses Jahr zu erleben. Für die vielfältigen Aufgaben und Termine stand und steht den Regenten noch bis zum kommenden Montag ein treuer Hofstaat aus Nachbarn und Freuden bei, der das Regieren im Schützenreich zwischen der Kroger Endmoränenlandschaft und der Mühler Marsch noch angenehmer macht.


Schützenmesse

Schon früh geht es am Sonntag weiter. Um 9.45 Uhr treffen sich die Schützen zum Schützenhochamt für die Lebenden und Verstorbenen des Mühler Schützenvereins. Alle Schützen, die hierzu traditionsgemäß in Uniform erscheinen, wie auch die ganze Kirchengemeinde, sind zur Teilnahme am Gottesdienst in der Klosterkirche eingeladen. Für das Königspaar hat diese Messe auch ganz privat eine besondere Bedeutung wird der 84. Schützenkönig in der Vereinsgeschichte seine Ilona vor Gott ehelichen. Präsident Reinhard Böckmann hierzu: „Geheiratet wird in der Kirche. Gefeiert wird auch und zwar Schützenfest.“ Und so bleibt bei aller persönlicher Freude dieses besondere Ereignis auf die Messe beschränkt.


Festumzug

Mit dem Frühschoppen im Biergarten des Vereinslokals und dem kompanieinternen Einstimmen auf die kommenden Stunden gehen die Schützen gestärkt den Herausforderungen des Tages Entgegen. Bataillonskommandeur Hugo Fröhle erwartet so die Teilnehmer des Festumzuges pünktlich um 15.00 Uhr vor der Klosterkirche gegenüber dem Vereinslokal zur Meldung und dem anschließenden Umzug zum Festplatz. Den Zuschauer bietet sich in sommerlicher Atmosphäre ein stattlicher Aufmarsch mit etwa 700 – 800 Mitwirkenden. So sind außer den Schützen des Bataillons aus Mühlen und Kroge-Ehrendorf diesmal Gäste der Schützenkompanie „Schwedenschanze“, in der seine Majestät Matthias Kühling ebenfalls Mitglied ist, und weitere Teile des IV. Bataillons aus Lohne mit dabei. Für die musikalische Begleitung während Festumzugs sorgen die Kolpingorchester aus Mühlen und Steinfeld sowie der Spielmannszug aus Vechta-Hagen. Erstmals in der Mühler Marschordnung dabei das Orchester Vestrup.


Ein Fest für die ganze Familie

Selbst die Kleinsten sind von Anfang an dabei, wenn es in Mühlen heißt, ein großes Traditionsfest zu feiern. So schließen sich die Kinder des Kindergartens und der Grundschule am Sonntag dem Festumzug an. Auf dem Festplatz angekommen, sorgt eine Kinderbelustigung für reichlich Spaß und in den Fahrgeschäften gibt es für die Kleinen weiteren Trubel.

Während die Einen sich auf dem Festplatz richtig geschäftig austoben, freuen sich die älteren Semester vielleicht auf die Kaffeetafel im Festzelt, zu der der Schützenverein am Sonntagnachmittag alle Senioren einlädt. Gemütlich den Klängen der aufspielenden Kapellen lauschen und zusammen Vermutungen über den nächsten Schützenkönig anstellen, bevor es am frühen Sonntagabend amtlich wird.


Ausschießen des Schützenkönigs

Am frühen Sonntagabend geht es auf dem Schießstand noch einmal heiß her, wenn die besten Schützen im Wettstreit um die entscheidenden Ringe stehen. Am Ende wird es nur einer sein, der auf den Schultern aus der Schützenhalle getragen und wenige glückliche Momente später den Ehrentanz mit seiner auserkorenen Königin absolviert, um am letzten Schützenfesttag die Nachfolge von König Matthias und Ilona Kühling anzutreten.


Proklamation

Feierlich wird es dann am Montagabend um 18 Uhr auf dem Antreteplatz beim Festzelt mit der Proklamation des neuen Königspaares. Der Abend beginnt mit der großen Polonaise aller Festteilnehmer an die sich der Festball mit der Band MAX anschließt. Für alle Schützen und Gäste heißt es dann noch einmal richtig aufdrehen und den Tag drei des Mühler Schützenfests frühestens im Morgengrauen zu beschließen.


Schützenfest in Mühlen 2012 Teil 1 - Veröffentlicht am 08.06.2012 von ProViFilm

Schützenfest in Mühlen 2012 Teil 2 - Veröffentlicht am 09.06.2012 von ProViFilm


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken